Kontakt

Dr. Quast M.Sc.

Zahnarzt Kiel

Praxis für Zahnheilkunde | Dr. Christoph Quast
Praxis für Zahnheilkunde | Dr. Christoph Quast
Praxis für Zahnheilkunde | Dr. Christoph Quast

Master of Science Parodontologie

Meine Leidenschaft für die – oftmals sehr komplexe – Behandlung und Betreuung von Patienten mit parodontalen Erkrankungen entwickelte sich in meiner Zeit in der Münchener Praxis von Dr. Wolfgang Bockelbrink. In ihm fand ich einen hervorragenden und überaus kompetenten Lehrmeister für die langfristige und erfolgreiche Betreuung dieser Patientengruppe. Um diese Kenntnisse weiter zu vertiefen entschied ich mich für ein berufsbegleitendes Studium der Parodontologie an der Donau-Universität-Krems, das ich Ende 2005 erfolgreich mit dem Titel „Master of Science Parodontologie“ abschloss.

Ihr Vorteil: Wissen und Erfahrung schaffen Gesundheit

Dr. Christoph Quast M.Sc. ist ein erfahrener Parodontologe. Durch seinen Masterstudiengang hat er seine Kenntnisse zusätzlich um moderne, innovative Verfahren erweitert. Im Austausch mit anderen Spezialisten auf den Gebieten der Parodontologie, der Endodontie und Implantologie hält er sein Fachwissen ständig auf dem Laufenden.

Von der sorgfältigen, umfassenden Diagnostik, einer umfangreichen und individuellen Beratung über eine sanfte und möglichst schonende Behandlung bis zur langfristigen Nachsorge inklusive prothetischer Wiederherstellung können Sie umfassend betreut werden.

Sein Wissen und seine Erfahrung stellt Ihnen Dr. Quast auch im Rahmen von Überweisungen von anderen Zahnärzten zur Verfügung.

Der akademische Titel „Master of Science“ (M.Sc.) kann durch ein Zusatzstudium für Naturwissenschaftler, Mathematiker, Informatiker und Zahnmediziner erworben werden, in dem spezialisierte Kenntnisse auf aktuellem Stand in Praxis und Theorie vermittelt werden.

Das Studium verläuft berufsbegleitend über fünf Semester und wird mit einer Masterthesis und einer schriftlichen und mündlichen Prüfung sowie der Vorstellung (fachsprachlich der „Verteidigung“) der Thesis vor einem Prüfungsausschuss abgeschlossen. Als Lehrkräfte und Referenten stehen erfahrene, international hoch angesehene Praktiker und Wissenschaftler unter anderem aus den Fächern der Parodontologie, der Implantologie, der Kieferorthopädie sowie der Oralchirurgie zur Verfügung.

Themengebiete
Themenbereiche sind unter anderem die komplexen Wechselwirkungen zwischen parodontalen und allgemeinmedizinischen Erkrankungen, des Weiteren parodontologische Behandlungen, innovative Materialien und Behandlungskonzepte, plastisch-ästhetische Behandlungsmöglichkeiten sowie komplexe implantologische und prothetische Restaurationen des erkrankten Zahnfleisches und Zahnhalteapparats.

Die Ärzte vertiefen in dieser Zeit ihr praktisches und theoretisches Wissen auf dem jeweiligen Fachgebiet in verschiedenen Unterrichtsmodulen: Praktische Kurse, Seminare, Hospitationen und Fallpräsentationen zählen ebenso dazu wie eine fortlaufende Projektarbeit, aus der zum Schluss die Masterthesis entsteht.

Smile 3D Jameda